logo
Ortsgemeinde Monreal
A A A

Aktuelles

Aus der letzten Gemeinderatssitzung

Forstwirtschaftsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2019

Nachdem Herr Revierförster Leo Kaiser den Fortwirtschaftsplan vorgetragen und erläutert hat, wurde dieser vom Gemeinderat beschlossen. Er sieht Erträge aus Holzverkauf in Höhe von 27.910 Euro vor und Aufwendungen in Höhe von 27.900 Euro (für Grundsteuer, Forstbetriebskostenbeiträge, Waldbrandversicherung, Berufsgenossenschaftsbeitrag, Waldumlage, betrieblicher Sachaufwand sowie Unternehmereinsatz und Waldarbeiterlöhne). Demnach wird mit einem Überschuss von 10 Euro gerechnet.

Neugliederung der Forstreviere

Der Ortsgemeinderat stimmte der Neugliederung der Forstreviere innerhalb der Verbandsgemeinde Vordereifel zu und wird demnach künftig dem Forstrevier Nachtsheim zugehörig, das dann für die Gemeinden Virneburg, Nachtsheim, Luxem, Hirten, Anschau, Weiler, Reudelsterz (Privatwald), Kehrig und Monreal zuständig ist. Voraussetzung ist, dass alle Gemeinden (außer Reudelsterz) dem Vorschlag zustimmen.

Eine Neugliederung wird erforderlich da unser Revierförster Leo Kaiser Ende August in Pension geht, das Land Rheinland-Pfalz plant, innerhalb von zwei Jahren Stellen bei der staatlichen Beförsterung einzusparen und die zukünftige Forstreviergröße rd. 1500 ha reduzierte Holzbodenfläche betragen soll. Das Forstrevier Monreal mit rund 600 ha wird aufgelöst.

Sehr unbefriedigend ist, dass das Land Rheinland-Pfalz im Zuge der Neugliederung von Forstrevieren einen Neuzuschnitt von Forstämtern ausgeschlossen hat. Dies bedeutet, dass auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Monreal künftig drei staatliche Förster zuständig sein werden. So ist das Forstamt Koblenz für den Staatswald Cond und den Kommunalwald der Stadt Polch (Polcher Holz) zuständig (wie bisher). Der Staatswald Thürelz wird dem Forstrevier Boos zugeschlagen um eine Bejagung durch den staatlichen Förster sicherzustellen.

Annahme einer Spende

Zugestimmt wurde der Annahme einer Spende in Höhe von 250,00 Euro des Möhnenvereins Monreal für den Seniorennachmittag 2018.

Unterhaltung des Elztalradweges

Der von der Verbandsgemeinde Vordereifel geplante Elztalradweg wird auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Monreal am Sportplatz entlang auf einer Länge von rund 400 m mit einer 40 cm starken wassergebundenen Fahrbahndecke ausgebaut. Die Gemeinde wird künftig für die Instandhaltung dieses gemeindeeigenen Weges sorgen und nach Gemeinderatsbeschluss hierüber eine Vereinbarung mit der Verbandsgemeinde treffen.

Feuerwehrgerätehaus

Sein Einvernehmen hat der Gemeinderat der Verlängerung des Bauvorbescheids aus dem Jahre 2015 auf Errichtung eines Feuerwehrgerätehauses am Hochkreuz erteilt.

Umbau und Nutzungsänderung einer Scheune zum Einfamilienhaus

Ebenfalls Einvernehmen hat das Gremium erteilt zum Umbau und Nutzungsänderung einer Scheune am Schäfereihof zu einem Einfamilienhaus.

Traumpfädchen

Der Gemeinderat hat sich dafür ausgesprochen, bei der Rhein-Mosel-Eifel Touristik im Landkreis Mayen-Koblenz (REMET) Interesse an der Umsetzung eines Traumpfädchens anzumelden. Bei der REMET läuft derzeit die 3. Umsetzungsphase. Wo bisher Traumpfädchen realisiert wurden, gibt es durchweg positive Rückmeldungen der Kommunen. Traumpfädchen sind im Unterschied zu Traumpfaden eher flachere „Spazier“wanderwege und haben bei möglichst hoher Erlebnisqualität maximal eine Länge von 3 bis 7 km. Für ein mögliches Traumpfädchen in Monreal muss nun ein konkreter Vorschlag erarbeitet werden, dessen Potential und Realisierungschancen vom Deutschen Wanderinstitut geprüft werden. Es ist beabsichtigt, ein Traumpfädchen ausschließlich auf vorhandenen Wegen auszuweisen.

Haushalt

Rückblick auf die Haushaltsjahre 2017 und 2018

Bei dem inzwischen abgeschlossenen Haushaltsjahr 2017 fiel der Finanzmittelfehlbedarf wesentlich besser aus wie geplant. Vorgesehen waren 264.440 Euro. Tatsächlich betrug der Fehlbedarf  30.000 Euro. Dieser wurde mit einem Investitionskredit gedeckt. Gründe für die Verbesserung gegenüber der Planung war z.B. ein Mehrertrag bei der Gewerbesteuer, dass mehrere Baumaßnahmen/Investitionen im Haushaltsjahr mit geringeren Beträgen kassenwirksam wurden wie zum Beispiel die Schäfereibrücke mit 53.130 Euro statt geplant 65.000 Euro; die energetische Sanierung der Mehrzweckhalle mit ca. 20.000 Euro statt geplant 34.655 Euro oder die Sanierung des Rasensportplatzes mit 4.045 Euro statt geplant 15.000 Euro. . Zudem gab es unvorhergesehene Einnahmen durch die Schadenersatzzahlung für die Sanierung des Daches der Mehrzweckhalle in Höhe von 64.144 Euro, einen Grundstücksverkauf In der Villwies mit rd. 50.000 Euro, sowie dem Verkauf des defekten Gemeindetraktors und des Heckbaggers mit 6.100 Euro.

Für 2018 liegen noch keine endgültigen Zahlen vor. Auch im abgelaufenen Jahr fielen die geplanten Haushaltsansätze deutlich günstiger aus wie geplant. Der kalkulierte Finanzmittelfehlbedarf von 257.480 Euro wird voraussichtlich bei „nur“ rd. 30.000 Euro liegen, der über einen Liquiditätskredit gedeckt werden muss. Dass das Ergebnis so viel besser ist, hat viele Ursachen. Hauptgrund ist, dass das Dach und das Mauerwerk der Mehrzweckhalle noch nicht erneuert/abgedichtet werden konnten. Diese Ausgaben verschieben sich in das Haushaltsjahr 2019. Andere Investitionen fielen geringer aus wie vorgesehen, wie zum Beispiel die energetische Sanierung des Sportlerheim, der Bau von drei Straßenlaternen an der Mehrzweckhalle, bzw. unterhalb vom Friedhof, oder das neue Geländer an der Mehrzweckhalle oder der Rückbau/die Umgestaltung der Pflanzbeete in der Walkmühle. Investitionen an der Friedhofskapelle oder am Gehweg in der Bahnhofstraße konnten nicht wie vorgesehen umgesetzt werden und sind für das Haushaltsjahr 2019 erneut veranschlagt.

 

Haushaltssatzung und Haushaltsplan mit Stellenplan für das Haushaltsjahr 2019

 

Der Gemeinderat beschloss nach Beratung einstimmig den Haushalt für das Jahr 2019.

Einnahmen: Die größte Veränderung in 2019 gegenüber dem Vorjahr ergibt sich durch die Halbierung der Gewerbesteuer auf  20.000 Euro. Der Anteil an der Einkommenssteuer steigt hingegen um 17.330 Euro gegenüber dem Vorjahr. Die Schlüsselzuweisung A reduziert sich um 4.360 Euro. Die Einnahmen insgesamt in 2019 werden mit 688.690 Euro um 36.520 Euro niedriger erwartet wie im Vorjahr (725.210 Euro).

Die Steuerhebesätze für die Grundsteuer A und B, die Gewerbesteuer und die Hundesteuer bleiben unverändert.

Die Vorgaben, zu denen sich die Ortsgemeinde im Jahre 2011 für die Dauer von 15 Jahren im Rahmen des Entschuldungsfonds verpflichtet hat, nämlich zu bestimmten Haushaltspositionen dauerhaft Verbesserungen zu erreichen, sei es durch Einsparungen oder Mehreinnahmen, werden nach heutigem Stand auch im Haushaltsjahr 2019 erfüllt werden, so dass aus dem Entschuldungsfonds 14.430 Euro veranschlagt werden können.

Ausgaben/Umlagen

Die Auszahlungen insgesamt in 2019 erhöhen sich gegenüber dem Vorjahr um 111.860 Euro, insbesondere wegen der Erhöhung der Kreisumlage (22.350 Euro), der Verbandsgemeinde-Umlage (16.750 Euro), der Sonderumlage für die Grundschule (18.300 Euro) und vor allem wegen Mehraufwand für die Dachsanierung der Mehrzweckhalle.

Die Sonderumlagen betragen für die Grundschule 49.300 Euro und die  Kindertagesstätte 49.500 Euro.

Statt des zunächst geplanten neuen Anstrichs innen und außen, sowie die Ausbesserung von Setzrissen, soll die Grundschule brandschutztechnisch ertüchtigt werden, in dem eine Außentreppe für das Obergeschoss gebaut wird.

Die Ausgaben und Umlagen insgesamt belaufen sich auf 1.027.640 Euro.

Den Einnahmen in Höhe von  688.690 Euro stehen Ausgaben in Höhe von 1.027.640 Euro zuzüglich Zinszahlungen in Höhe von 12.220 Euro gegenüber, so dass sich im Finanzhaushalt ein Fehlbetrag in Höhe von 351.170 Euro ergibt.

Die Zinszahlungen haben sich aufgrund günstigerer Zinssätze gegenüber dem Vorjahr um 13.010 Euro verbilligt.

In 2019 sind drei Grundstücksverkäufe in der Villwies eingeplant mit rd. 130.000 Euro.

Das Eigenkapital wird von voraussichtlich 2.470.231 Euro (Ende 2018) auf 2.051.981 Euro zum Jahresende 2019 sinken.

Ergebnishaushalt

Erträge:                                                                                                          754.100 Euro

Aufwendungen:                                                                                           1.172.350 Euro

Jahresfehlbetrag:                                                                                           418.250 Euro

Finanzhaushalt:

Einzahlungen:                                                                                                           689.690 Euro

Auszahlungen:                                                                                                       1.040.860 Euro

Saldo:                                                                                                                     - 351.170 Euro

Investitionen:

Einzahlungen                                                                                                            148.000 Euro

Auszahlungen                                                                                                             49.600 Euro

Saldo                                                                                                                          98.400 Euro

Finanzierungstätigkeit

Einzahlungen                                                                                                                       0 Euro

Auszahlungen                                                                                                             58.410 Euro

Saldo                                                                                                                        - 58.410 Euro

 

Für 2019 muss voraussichtlich ein Liquiditätskredit in Höhe von 311.180 Euro aufgenommen werden.

 

Entwicklung der Verbindlichkeiten in Euro

31.12.    Kassenkredite:           Investitionskredite             gesamt        Zu-/Abnahme

2012       820.000 (+   80.000)               955.615 (-   1.615)              1.775.615   +   41.615

2013       832.879 (+   12.879)               921.924 (- 33.691)              1.753.496   -    22.119

2014       846.000 (+   13.121)               908.781 (- 13.143)              1.754.781   +     1.285

2015       869.000 (+   23.000)               865.000 (- 43.781)              1.734.000   -    20.781

2016       875.000 (+     6.000)               818.737 (- 46.263)              1.693.737   -    40.263

2017       875.000 (+/-          0)              801.353 (- 17.384)               1.676.000   -    17.737

2018 *    925.228 (+   50.228)              744.615 (- 56.385)              1.669.843   -      6.157

2019 *  1.237.048  (+  311.180)           686.212 (- 58.403)              1.923.260   + 253.417

* voraussichtlich

 

Geplante Einzelmaßnahmen im Jahre 2019:

Sonderumlage investive Ausgaben Kindertagesstätte Monreal (Sonnenschutz für Sandkasten, Pelletheizung), 2.900 Euro, Grundschule Monreal  (Zaun, Kopierer. Beamer, Smartboard), 9.700 Euro,

Dachsanierung der Mehrzweckhalle, Folgeschäden, 180.000 Euro (ein Teil der Mehrkosten soll im Zivilverfahren vom Architekten zurückgefordert werden),

Ausbau des Schulweges zum Radweg,           37.000 (hier wird ein Zuschuss vom Land erwartet)

Geländer an  der Fahrbrücke der Grillhütte (1.000 Euro),

Burgbeleuchtung, 1.000 Euro,

E-Check Bauhof, 1.900 Euro.

 

Stellenplan

Neben einem Vollzeit tariflich Beschäftigten sind geringfügig Beschäftigte mit 35 Stunden, 6 Stunden und 1 Stunde monatlich eingeplant.

Der größte Teil der Einnahmen und Ausgaben liegt nicht in der Entscheidung der Ortsgemeinde.

Leider ist die Gemeinde nach wie vor strukturell unterfinanziert. Aus eigener Kraft ist eine Besserung – auch in den nächsten Jahren – nicht in Sicht.

 

Mitteilungen

Anzahl der Einwohner

766 Einwohner mit Hauptwohnsitz gab es zum Jahreswechsel in Monreal. Damit ist die Entwicklung der Einwohnerzahl weiterhin und nun deutlich rückläufig nach 820, 810, 807, 801, 797 und 782 Bürgern in den Vorjahren. Hinzu kommen aktuell 32 Personen mit Nebenwohnsitz.

Sachbeschädigungen am Gemeindeeigentum

Anfang Dezember wurden durch vier Personen an zwei verschiedenen Tagen ein Brückengeländer, ein Schild auf dem Spielplatz und mehrere Verkehrsschilder in der Nierstraße und am Wirtschaftsweg Richtung Polcher Holz beschädigt. Der Schaden wurde den Verursachern in Höhe von knapp 500 Euro in Rechnung gestellt. Auf diesem Wege danke ich nochmals dem aufmerksamen Zeugen.

 

Einwohnerfragestunde

Nachgefragt wurde erneut ob an der Ausfahrt Braunsheck auf die Landstraße ein Verkehrsspiegel angebracht werden kann um die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Hierzu konnte lediglich darauf verwiesen werden, dass die Ortsgemeinde die zuständige Behörde angeschrieben hat, aber noch keine Antwort erhielt.

Angesprochen wurde auch die zweite Einfahrt Braunsheck neben dem Friedhofsparkplatz, die bei Glatteis kaum zu befahren sei und umgestaltet werden sollte.

Am Traumpfad sollen nach Auskunft des Wegepaten Hans Albert Bach nach Schließung des Hofladens am Schnürenhof Schilder aktualisiert werden und schlug vor, den Hinweis auf den Schnürenhof beizubehalten, das Gastronomiezeichen aber zu überkleben.

Der Wegepate machte zudem den Vorschlag, auf Polcherholz, wo der Traumpfad am Waldrand etwas vom Feld weg verlegt wurde, den Weg zu schottern.

 

Nichtöffentliche Gemeinderatssitzung

In der nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung wurden unter anderem Beschlüsse gefasst zum Verkauf von drei Grundstücken In der Villwies sowie zu zwei Gestattungsverträgen. In einem Fall wird ein Grundstückseigentümer in der Ortslage erlauben, dass der Traumpfad (wie schon seit der Anlegung im Jahre 2010) über sein Grundstück führt. In der zweiten Angelegenheit gestattet die Gemeinde die Mitbenutzung eines Teils ihres Grundstückes zu einem Gewässerausbau außerhalb der Ortslage.

Karl Schmitz, Ortsbürgermeister

22.09.2022 Einladung zum Waldbegang

Am kommendem Samstag, den 24.September findet um 15.00 Uhr ein öffentlicher Waldbegang für alle Interessierten aus Monreal, mit Mitgliedern des Gemeinderates und unserer Försterin Schmidt-Ebi statt.
Wir treffen uns am Kindergarten...

22.09.2022 Brennholz aus dem Gemeindewald

In diesem Winter gibt die Ortsgemeinde Monreal wieder Laub und Fichten -Brennholz, gerückt, am schlepperbefahrbaren Weg, an Bürger der Ortsgemeinde Monreal ab. Insgesamt können wir 50m³ Fichte und 50 m³ Laubholz zur Verfügung stellen.Da aller...

21.09.2022 Ein Wochenende im Burgund

Jährlich treffen sich die Mitglieder der Vereinigung aller Montréal von Frankreich und Europa zur Generalversammlung. In diesem Jahr fand die Versammlung vom 09.-11. September in Montréal Yonne im malerischen Bourgogne-Franch-Comté statt. Am...

21.09.2022 Veranstaltungsreihe „Thema im Rathaus“ startet

Zu bestimmten Themen die in und um Monreal wichtig sind möchte ich alle Bürger*innen herzlich einladen.
„Thema im Rathaus“ soll Ihren Ideen Raum geben um mal was Neues zu entwickeln oder Bestehendes weiter zu führen. Wenn Sie also...

21.09.2022 Beitrag zur Energieeinsparung

Aufgrund der befürchteten Energieknappheit werden im Dorf die Einsparpotenziale genutzt die wir haben.
Deshalb ist seit dem 01.09.2022 die Burgbeleuchtung ausgeschaltet.
Weiterhin wird die Straßenbeleuchtung in der...

21.09.2022 Hunde machen mal………

Leider auch auf die Straße, so ist in der letzten Zeit öfter in der Nierstraße, aber auch an anderen Stellen im Dorf, ein Hundehaufen liegen geblieben. Ich mache darauf aufmerksam, dass diese wegzuräumen sind! Nicht umsonst hat der...

23.08.2022 Tore auf dem Bolzplatz haben neue Netze

Die alten Tornetze  des Bolzplatzes auf der Pastorswiese sind in die Jahre gekommen, neue mussten her! So hat sich Familie Becke der Sache angenommen und neue Netze bestellt sowie die Tore hergerichtet und die Netze angebracht, so das jetzt...

20.08.2022 Nachtfalter und Burgruinen - Leuchtnacht in Monreal

Treffpunkt am am 02.09.2022 um 19.00 Uhr am Rathaus

Das schöne Monreal in der Vordereifel ist bekannt für seine tollen Fachwerkhäuser und die Burgruinen der Philipps- und Löwenburg. Doch nicht nur tolle historische Gebäude gibt...

18.08.2022 Floristische und faunistische Schätze an den Burgruinen von Monreal Führung am 27.8.2022 um 10.00 Uhr

Entdecken Sie bei einer Führung mit dem Diplom-Biologen Jörg Hilgers seltene Tiere, floristische Kostbarkeiten und fast vergessene Heil- Zauber und Nutzpflanzen. Der rund 90-minütige, naturkundliche Spaziergang führt durch die Burghänge...

11.08.2022 Traurige Nachricht aus der Partnergemeinde

Es war vorherzusehen. Trotzdem macht die Nachricht betroffen: Christian Rebelle, ehemaliger Bürgermeister unserer Partnergemeinde Montréal de l´Aude in Südfrankreich, ist am 10. August im Kreise seiner Familie verstorben. Er wurde 75 Jahre...

21.07.2022 Urlaubsvertretung Ortsbürgermeister

Ab dem 22.07.2022 werde ich bis zum 14.08.2022 meinen Jahresurlaub antreten. Ich freue mich das der erste Beigeordnete Thomas Theisen in dieser Zeit meine Vertretung übernimmt.
Sie erreichen Herrn Theisen unter der Tel.Nr.:...

21.07.2022 Einladung zum gemütlichen Kaffeetrinken

Wie schon Angekündigt wird es am letzten Donnerstag im Monat, also am 28.7.2022 ab 15.00 Uhr wieder das gemütliche Kaffeetrinken im Viergiebelhaus geben bei dem Jung und Alt herzlich eingeladen sind! Es wird Gelegenheit geben sich bei einer...

12.07.2022 Brückenbaustelle verzögert sich!

Nachdem der LBM als verantwortlicher Bauherr noch vor zwei Wochen bei dem Öffnungstermin in dieser Woche, für die gesperrte Landstraße geblieben ist, teilte er uns als Ortsgemeinde zum 8.7. eine erhebliche Verzögerung mit. Demnach ist mit einer...

12.07.2022 Ortsbürgermeistersprechstunde Pausiert

Am 19.07.2022 ist die letzte Sprechstunde zwischen 16.00 und 18.00 Uhr vor meinem Urlaub, die darauf folgende Sprechstunde findet dann am 16.08.2022 wieder zwischen 16.00 und 18.00 Uhr im Viergiebelhaus statt.
 
Ihr...

12.07.2022 Verkehrsschild gestohlen!

In der Nacht vom  9. auf den 10.7. wurde das Verkehrsschild Spielstraße in der Walkmühle aus seinem Rahmen herausgeschraubt und gestohlen, ich bitte um Hinweise falls jemand hier etwas beobachtet hat.
Leider entstehen durch solche...

05.07.2022 Gemeinsames Kaffeetrinken ist angelaufen!

Am letzten Donnerstag fand das erste gemeinsame Kaffeetrinken für alle Monrealer statt! Für die Premiere gab es eine „Überraschung“, anstatt im Viergiebelhaus wurde ins Cafe Plüsch eingeladen, so saßen elf Monrealer:innen im Hof des Cafes und...

05.07.2022 Fenster des Viergiebelhauses brauchen neuen Anstrich

Unser Viergiebelhaus ist vor 20 Jahren in neuer Pracht fertiggestellt worden, nun ist es an der Zeit verschiedene, dem Wetter ausgesetzte Holzteile der Fenster wieder aufzuarbeiten und zu Streichen. Einen Schreiner haben wir bereits gefunden...

30.06.2022 Sommerpicknick Open Air Konzert - Burgkapelle Monreal

In diesem Jahr verleiht die Burgkapelle Monreal dem...

29.06.2022 Ortsgemeinderat Monreal wählt Conny Becke zur weiteren Beigeordneten

Bei der letzten Sitzung des Ortsgemeinderates war der wichtigste Tagesordnungspunkt die Wahl zur Weiteren Beigeordneten für Monreal. Im Herbst letzten Jahres hatte der Ortsgemeinderat die Möglichkeit geschaffen, die Anzahl der Beigeordneten...

22.06.2022 Einladung zum gemütlichen Kaffeetreffen

Wir möchten das alte Treffen zum Kaffeetrinken wieder aufleben lassen und laden dazu herzlich jeden letzten Donnerstag im Monat ein.
 
An unserem ersten Treffen, dem 30.06.2022, starten wir mit einer kleinen...

17.06.2022 Monrealer Kirmes beendet Corona-Pause

Alle waren froh, dass die Kirmes wieder stattfinden durfte und die Sportfreunde Monreal/Reudelsterz die Ausrichtung übernommen hatten. So konnte ab Samstag ein kurzweiliges Programm über drei Tage angeboten werden. Neben den Schaustellern,...

15.06.2022 Wege für Rettungsfahrzeuge, Feuerwehr und Polizei freihalten!

Aufgrund der Bauarbeiten an der Eltzbrücke ist die Verkehrssituation im Ortskern Monreal (Ober- und Untertorstrasse) hoch angespannt. Es kommt gerade in den Berufsverkehrszeiten zu unerlaubten Durchfahrten. Hierdurch waren teils chaotische...

31.05.2022 Fundsachen

Im Gemeindebüro wurden eine Brille und eine Uhr abgegeben. Wer diese Gegenstände verloren hat, kann sie gerne im Gemeindebüro abholen.
 
Ihr Martin Schmitt
Ortsbürgermeister

24.05.2022 Auf den Spuren der Wollweber

Am Pfingstsonntag, dem 5.Juni, findet in Monreal um 11.00 Uhr eine Führung zum Thema "Auf den Spuren der Wollweber in Monreal" statt. Jörg Geisbüsch wird ca. eine Stunde zum Thema berichten und an den Orten anschauliche...

24.05.2022 Einladung nach Montreál im Burgund vom 9. - 11. September 2022

Nach corona-bedingtem Ausfall findet dieses Jahr wieder das Treffen aller Montréal von Frankreich und Europa statt. Montréal d´Yonne im Burgund (ca. 500 km) hat eingeladen. Das offizielle Programm beginnt am Samstag, 10. September, mit einem...

03.05.2022 30. Int. Adenau-Classic am 13. Mai 2022 durch Monreal

In diesem Jahr steht die traditionelle Oldtimerfahrt des MSC Adenau unter dem Motto: „Tradition über drei Jahrzehnte“. Insgesamt starten rund 110 Oldtimer aus den dreißiger Jahren bis zu den späten Achtzigern an drei Tagen auf die...

03.05.2022 Sperrung der Elzbachbrücke Monreal

Sperrung der Elzbachbrücke Monreal

Eine langfristige Baumaßnahme wird uns in den nächsten drei bis vier Monaten bevorstehen. Hierzu schreibt der Landesbetrieb Mobilität (LBM): „Am Brückenbauwerk der L 98 über den...

14.04.2022 Aktionstag „Saubere Landschaft“

Am Samstag, dem 09.04.2022, fand der Aktionstag „ Saubere Landschaft“ in Monreal statt. Um 09:00 Uhr fanden sich die fleißigen Helfer, darunter viele Kinder, an der Gemeindehalle ein. Dann wurden die Gruppen eingeteilt und auf die...

30.03.2022 Urlaubsvertretung durch den Beigeordneten Philipp Scholz

In der Zeit vom 8. bis zum 18. April 2022 werde ich Urlaub machen, meine Vertretung übernimmt der Beigeordnete Philipp Scholz. Ab dem 19. April 2022 bin ich wieder im Einsatz. Während der Vertretungszeit können Sie Philipp Scholz unter...

30.03.2022 Osterputz für Monreal - Helfer gesucht

Die vom Kreis Mayen-Koblenz geförderte Aktion „Saubere Landschaft 2022“ kann dieses Jahr wieder in Monreal durchgeführt werden, darüber freue ich mich außerordentlich. Wir starten am 9.April um 9.00Uhr vor der Gemeindehalle. Bitte kommt...

22.03.2022 Drahtesel finden neuen Platz auf der Pastorenwiese

Der Eltztalradweg ist fertig, die Radfahrsaison startet und Monreal lädt zum Verweilen ein! Um das gastronomische Angebot in Monreal besser nutzen zu können oder „nur“ zum Rundgang im Dorf, können Radfahrer jetzt ihre Drahtesel auf der...

22.03.2022 Regelmäßige Sprechstunde des Ortsbürgermeisters

An jedem Dienstag der Woche findet im Viergiebelhaus eine Bürgersprechstunde von 16.00 bis 18.00 Uhr statt. Hier ist jedermann und natürlich auch jede Frau willkommen, um Ihre Anliegen in Sachen Wohnen und Leben in Monreal vorzubringen. In...

14.03.2022 Pflege der Rasenurnengräber auf dem Friedhof

Leider entstand im letzten Jahr  ein erheblicher Mehraufwand in der Pflege des Rasenurnengrabfeldes durch aufgestellte Lichter und Gestecke. Diese sind laut Friedhofsatzung  auf einem Rasenurnengrabfeld nicht zulässig, können aber auf der...

13.03.2022 Schutz vor Steinschlag

Der Burgberg ist steil und steinig und es kam immer wieder vor, dass sich Steine lösten und die Anwohner, vor allem im Bereich der Kirchstrasse und Untertorstrasse, gefährdeten. Ein Gutachten zur Herstellung der Sicherheit vor Steinschlag...

13.03.2022 Sandsäcke wurden entfernt und fanden ein neues Lager

Etwas über ein halbes Jahr lagen die von der Flut benötigten Sandsäcke gegenüber der Feuerwehr und warteten auf eine Lösung. Diese war auch durch Corona bedingt verzögert und wurde jetzt gefunden! Noch brauchbare stabile Sandsäcke sind auf dem...

10.03.2022 Heimatlosen Flüchtlingen zur Seite stehen

Der Krieg in der Ukraine führt neben unermesslichem Leid innerhalb des Landes auch dazu, dass viele Menschen ihre Heimat durch den Krieg verloren haben und flüchten mussten. Zum Glück ist die Hilfsbereitschaft groß und viele private Personen...

01.02.2022 Verabschiedung des Forstamtsleiters

Bei der Gemeinderatsitzung am 31. Januar stand der Forstwirtschaftsplan für 2022 auf der Tagesordnung. Hierzu ist alljährlich eine Vertretung des Forstamtes zugegen. In dieser Sitzung war Forstamtsleiter Bolko Haase wenige Stunden vor seiner...

31.01.2022 Hochwasserschutz in Monreal - Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen

Da wir alle durch die Klimaveränderungen mehr oder weniger von Starkregen und Hochwasserereignissen, wie vor einem halben Jahr, in Monreal betroffen sind, möchte ich gerne dazu beitragen, wie wir weitere Katastrophen verhindern oder zumindest...

17.01.2022 Gemeinderat besichtigt Monrealer Wald

Kürzlich waren die Mitglieder des Gemeinderates mit Försterin Schmidt-Ebi im Gründchen unterwegs, um zu erfahren, was sich im Monrealer Forst so alles getan hat. Neben den geplanten Einschlägen kam es im vergangenen Jahr zu einem erheblichen...

21.12.2021 Feiertagsgrüße

Liebe Mitbürgerinnen,

liebe Mitbürger,

 

ein ereignisreiches Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu und Weihnachten hat uns eine besinnliche Pause beschert. Auch in diesem Jahr ist noch kein Ende der Corona-Pandemie in Sicht...

13.12.2021 Regelmäßige Bürgersprechstunde

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die regelmäßige Bürgersprechstunde wird für dieses Jahr am 21.12.2021 das letzte Mal stattfinden. Im neuen Jahr geht es dann ab dem 11.01.2022 weiter. Wöchentlich dienstags von 16:00 Uhr bis 18:00...

06.12.2021 Vielfältige vorweihnachtliche Aktionen in Monreal

Auch wenn wir täglich von corona-einschränkenden Maßnahmen geplagt werden, so ist es in Monreal gelungen, den Menschen eine besondere vorweihnachtliche Stimmung zu geben.

 

Obwohl die Veranstaltung „Glühwein meets Krippenweg“...

29.11.2021 Beachtung der coronabedingten Schutzmaßnahmen

Wir alle freuen uns sehr auf die Weihnachtszeit, vor allem der Krippenweg und die Adventsfenster sind uns liebgewordene Aktionen. Leider ist durch Corona das gemütliche, enge Zusammensein nicht möglich. Ich bitte alle bei Zusammenkünften im...

29.11.2021 Fundsache

Im Gemeindebüro ist ein Ring abgegeben worden und kann dort abgeholt werden.

Martin Schmitt, Ortsbürgermeister

29.11.2021 Sperrung der Grabenstraße

Aufgrund der dringlichen Beseitigung von Hochwasserschäden am im Elzbach befindlichen Mischwassersammler, ist die zeitweise Vollsperrung der L 98, Grabenstraße, in Monreal erforderlich.
Die Sperrung erfolgt im Zeitraum vom 06.12.2021 bis...

22.11.2021 St. Martin in Monreal

Am 10.11. fand die liebgewonnene Tradition des St. Martinsumzuges unter großer Beteiligung der Bürger:innen und vielen Kindern mit ihren selbstgebastelten Laternen und Fackeln statt. Nach einer Andacht wanderte der Zug unter Begleitung von St....

19.11.2021 Monrealer Adventsfenster

Monrealer Adventsfenster

Ab dem 01. Dezember bis zum 24. Dezember werden uns viele schön gestaltete Adventsfenster durch die besinnliche Adventszeit begleiten.

Der diesjährige Monrealer Adventskalender:

...

16.11.2021 Der Nikolaus kommt nach Monreal

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wie im letzten Jahr fällt der Nikolausabend in diesem Jahr auch anders aus wie gewohnt – ihr kennt das ja jetzt.  Damit ihr aber nicht ganz darauf verzichten müsst hat sich der Nikolaus etwas überlegt. Er...

10.11.2021 Volkstrauertag

Am Sonntag, den 14.11.2021, findet um 11:15 Uhr der diesjährige Volkstrauertag auf dem Friedhof statt. Unter Begleitung der Burgkapelle Monreal sowie der Freiwilligen Feuerwehr Monreal werden wir den Kriegstoten und den Opfern von...

27.10.2021 Monreals neuer Ortsbürgermeister Martin Schmitt in Amt und Würden

VG Vordereifel/Monreal. Der Ortsgemeinderat Monreal hat bei seiner letzten Sitzung am 25.10.2021 einen neuen Ortsbürgermeister aus seinen Reihen gewählt: Martin Schmitt (Bündnis 90/Die Grünen) übernimmt ab sofort die Amtsgeschäfte der...

18.10.2021 Martinsabend am 10. November 2021

Erfreulicherweise dürfen wir in diesem Jahr wieder St. Martin feiern.

Der Martinszug findet am Mittwoch, den 10. November 2021, statt.

Um 17:30 Uhr wird in der Pfarrkirche eine Andacht gehalten. Der Umzug beginnt etwa um 18:00...

11.10.2021 Veranstaltungskalender 2022

Nachdem in den beiden letzten Jahren viele Veranstaltungen aufgrund der Corona Pandemie nicht stattfinden konnten, gibt es nunmehr Hoffnung, dass in 2022 wieder Veranstaltungen durchgeführt werden können.

Deswegen lade ich für die...

14.06.2021 Beachtung des Landes-Immissionsschutzgesetz ( LImSchG)

Liebe Monrealerinnen, liebe Monrealer,

ich bitte aus Rücksicht aufeinander um die Einhaltung des Landes-Immissionsschutzgesetzes.

Das Land Rheinland-Pfalz hat hierin festgelegt, zu welchen Zeiten welche Gerätschaften benutzt...

28.05.2021 Schlüssel gefunden

Schlüssel gefunden

 Auf dem Marktplatz in Monreal wurde ein Schlüssel gefunden......

09.05.2021 Fundsache

Bei mir wurde ein Schlüssel abgegeben (siehe Bild).......

06.05.2021 Brennholz aus dem Gemeindewald

Brennholz aus dem Gemeindewald

 

In diesem Jahr gibt die Ortsgemeinde Eichenbrennholz aus dem

Gemeindewald........

03.05.2021 Schwere Sachbeschädigung

Ende April wurde auf dem Monrealer Ritterschlag im Bereich der Löwenburg schwere Sachbeschädigung von unbekannten Tätern.......

30.04.2021 Schließung des Turms der Löwenburg

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,

aufgrund von Reparaturarbeiten und pandemiebedingt, wird .....

30.04.2021 So geht es mit Schulen und Kitas in Mayen-Koblenz weiter

So geht es mit Schulen und Kitas in

Mayen-Koblenz weiter

 

Allgemeinverfügung für Schulen und Kitas in den Städten Andernach, Bendorf,

Mayen und der Verbandsgemeinde Weißenthurm bleibt bestehen..........

19.04.2021 Umgestaltung Spielplatz Monreal "In der Villwies"

Liebe Monrealerinnen und Monrealer,

 es geht los, die ersten Arbeiten auf dem Spielplatz in Monreal haben begonnen und es folgen nun weitere......

14.03.2020 Aktuelle Lage Corona Virus

Liebe Monrealerrinnen und liebe Monrealer,

aufgrund der aktuellen Lage die das Coronavirus mit sich bringt, werden auch bei uns in der Gemeinde verschiedene Einschränkungen ab sofort umgesetzt.

24.02.2020 Stellenausschreibung Gemeindearbeiter

Für die Pflege der Gemeindlichen Anlagen und sonstiger anfallender Arbeiten in der Ortsgemeinde Monreal suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt einen Gemeindearbeiter (m/w/d)....

24.02.2020 Beschädigungen von Eigentum der Ortsgemeinde

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger,

in den letzten Wochen ist es vermehrt in der Ortsgemeinde zu Sachbeschädigungen von Gemeindeeigentum gekommen. Es ist aufmerksahmen Bürgern.....

24.02.2020 Gemeinderatssitzung am 28.01.2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

der Gemeinderat hat am 28.01.2020 getagt. Zu Gast waren unser Verbandsbürgermeister Alfred Schomisch sowie Forstamtsleiter Bolko Haase und Revierleiterin  Elke Schmidt-Ebi. Nachfolgend die Ergebnisse der Sitzung zu Ihrer Information. Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

24.02.2020 Spendenaufruf für ein Geschwindigkeitsanzeigegerät

Seit Februar 2019 sind wir als Lärminitiative engagiert unsere Durchfahrstrecken in Monreal sicherer und leiser werden zu lassen. Für uns sind 2 freundlich gemeinte Geschwindigkeitsanzeiger........

18.02.2020 Vollsperrung der Ortsdurchfahrt am 22.02.2020

Fastnachtsumzug in Monreal

15.01.2020 „Uriger Adventsmarkt“ Monreal

Trotz des wetterbedingt etwas „stürmischen“ Starts, war der Monrealer Adventsmarkt ein voller Erfolg. In diesem Jahr haben einig.....

18.12.2019 Weihnachten mit der Burgkapelle

28.11.2019 Glühwein meets Krippenweg

Anlässlich des vom VVV Monreal e. V. initiierten Krippenweges durch den historischen Ortskern, veranstaltet der Verein erstmalig ein besinnliches Glühweintrinken. Unter dem Motto „Glühwein meets Krippenweg“, werden vom VVV Monreal e. V....

14.11.2019 St. Martinszug in Monreal

 

Bei kühlem aber trockenem Wetter haben viele große wie kleine Monrealer am St. Martinszug mit ihren schönen bunten Laternen teilgenommen. Angeführt von St. Martin hoch zu Roß,......

04.11.2019 Einweihung des neuen Radweges- / Schulweg

Die Verbeiterung des Schulwegs zum Radweg als Teil des Elztalradweges ist abgeschlossen und wurde am 24.10.2019 zusammen mit dem Verbandsbürgermeister Alfred Schomisch und allen beteiligten Helfern feierlich Eingeweiht.

Der Schulweg ist Teil des Elztalradweges, welcher in Monreal ab der Gemeindegenze ( am Karbach), am Sportplatz vorbei zum Gasthof Stellwerk am Bahnhof führt, von dort weiter entlang der Grundschule und der Mehrzweckhalle über den Schulweg zwischen dem Elzbach und der Bahnlinie bis zum Elzer Weg. Hier geht es weiter über ..............

23.10.2019 Seniorenfahrt an die Mosel am 20.09.2019

Die Senioren und Seniorinnen von Monreal sind der Einladung zu einem Ausflug durch die Eifel an die Mosel zahlreich gefolgt.

Bei traumhaftem Wetter  ging es zunächst mit dem Bus über Land an das Schalkenmehrener Mahr in das Cafe...

28.07.2019 Weitsprunganlage erneuert

Insbesondere für den Schulsport der Grundschule Monreal wurde auf dem Sportgelände die Weitsprunganlage überarbeitet. Hierzu wurden die Auflage der Anlaufbahn und die Umrandung der Sprunggrube erneuert. Zudem wurde der Sand ausgetauscht.

...

04.06.2019 Kirmes vom 15. - 17. Juni 2019

zum Vergrößern bitte auf Bild klicken

03.03.2019 Aus der letzten Gemeinderatssitzung

Forstwirtschaftsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2019

Nachdem Herr Revierförster Leo Kaiser den Fortwirtschaftsplan vorgetragen und erläutert hat, wurde dieser vom Gemeinderat beschlossen. Er sieht Erträge aus...

Zum News-Archiv »

Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK